Lasermikrobohren

Der kleinstmögliche Lochdurchmesser ist abhängig vom Material und von der zu bohrenden Materialdicke.

 

Mit Hilfe von mehrachsigen Lasersystemen sind auch 360°-Perforationen zylindrischer Teile herstellbar.

Je nach gewähltem Lasersystem können in unterschiedlichste Materialien extrem kleine Löcher gebohrt werden, beispielsweise in Glas oder Metall, wie an diesem Röhrchen aus Edelstahl mit 5mm Durchmesser verdeutlicht werden soll.