Glasperlenstrahlen

Das Oberflächenfinish für medizintechnische Applikationen

Das Glasperlen- oder Glaskugelstrahlen optimiert die Oberflächengüte. Neben der Beseitigung von Verunreinigungen, beispielsweise an oder in Kanülen, Röhrchen etc., werden die Laserschnittkanten fein geglättet. Je nach Anwendungsart ist auch eine Verfestigung erwünscht sowie eine verbesserte Korrossionsbeständigkeit der Oberfläche erreichbar (Verfestigungsstrahlen).

Oberflächenbearbeitung nach Kundenwunsch

Weitere hauseigene Verfahren zur Oberflächenbearbeitung sind neben dem maschinellen Bürsten das Elektropolieren oder elektrochemische Entgraten, die Reinigung/Nachbearbeitung mit Ultraschall, einige Beizverfahren oder das - besonders bei ganz kleinen, empfindlichen Teilen einsetzbare - Gleitschleifen.